Liebe Naturkosmetik Freunde

Wenn mich jemand fragt: „Und Lili, was läuft so im Dezember? Viel zu tun?“ Dann nicke ich nur und mir schwirren 1001 Dinge im Kopf. Das sollte ich tun, dies muss ich noch erledigen, was war noch da und welche Daten muss ich einhalten. Aufträge, Kundenwünsche, dieser Markt und dort ein Markt, aufstellen und abbauen, weinen und lachen…ach…all das gehört dazu! Und jedes Jahr sage ich diesen gleichen Satz „Warum tust du dir dies an, warum nur?“ Nein Liebe Leute…Marktfahren und selbstständig sein ist nicht immer ein Zuckerschlecken!

Aber….ja, ja…ein Aber ist immer noch da….

Wenn ich aber wieder ein „Frischling“ bin und an einem Markt mitwirken darf, wie dieses Jahr am Weihnachtsmarkt in Einsiedeln, staune ich immer wieder, wie die Marktfahrer untereinander zusammenhalten. Es wird geholfen, unterstützt und manchmal hat man sogar Welpenschutz! Und wenn ich sehe, dass ich nicht alles alleine kann (Stromanschluss oder schweres tragen), kann ich mich nicht beklagen…die Männer sind sofort vor Ort und helfen.

Mit dem Auf- & Abbau und der Dekoration; hier werde ich immer fluchen. Öfters fehlt es mir an die Geduld und möchte so schnell wie möglich fertig sein. Und aufstellen der Ware nervt mich auch öfters…und auch hier ein „Aber“…Wenn alles schön präsentiert ist und die Kunden kommen und ich darf das Staunen erleben, tja liebe Leute…dann sage ich mir immer und immer wieder „Lili, du hast den besten Job! Sei mutig und freundlich und alles wird gut“.

Und; da ich bis 10. Dezember 2017 am Einsiedler Weihnachtsmarkt weile, bleibt mein Geschäft im Städtli Werdenberg während dieses Zeit geschlossen.

Vorweihnachtliche Grüsse
Lili’s Naturkosmetik

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.